Beauty

Nectar Suprême von Melvita: Anti-Aging-Gesichtspflege mit Gelée Royal und Kniphofia

8. März 2017

Melvita-Nectar-Supreme-Antiaging-Naturkosmetik

Hallo liebe Beautys, die Naturkosmetikmarke Melvita hat eine neue Anti-Aging-Gesichtspflege herausgebracht – „Nectar Suprême“ heißt die kleine Serie aus Gesichtspflege, 2-in-1 Augen- und Lippencreme und Serum. Da ich die Marke Melvita schon lange kenne und liebe und den entsprechenden Pressekontakt habe, war eine E-Mail mit der Bitte um Zusendung von Testprodukten schnell geschrieben. Die Freude war groß, als die kleinen Goldstücke bei mir zu Hause ankamen.

Mehr…

Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Kokosmakronen

27. Februar 2017

Rezept für Kokosmakronen mit Schoko-Topping

Welche Keksrezepte schmecken das ganze Jahr über? Kokosmakronen! Zwar ist das Gebäck Bestandteil der klassischen Weihnachtsbäckerei. Aber ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so recht warum. Da die Kekse ohne die typischen Gewürze auskommen, wären sie als reine Weihnachtsplätzchen eine echte Verschwendung. Als Blitzrezept sind Kokosmakronen sowieso unschlagbar, denn man braucht praktisch nur Eiweiß steif schlagen und Kokosflocken unterrühren. Zum Kaffee, Tee oder einem Glas Milch kannst Du daher auf die Schnelle ein paar frische Plätzchen genießen. Es lohnt sich daher, Vorräte wie Kokosflocken im Haus zu haben. Vollständig ausgekühlt hält sich das Gebäck natürlich auch eine Weile in der Keksdose. Wenn Du die Kekse etwas pimpen möchtest, dann empfehle ich einen leckeren Schokoguss als Topping. Einfach etwas Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die abgekühlten Kokosmakronen damit bestreichen. So sehen die Plätzchen noch mehr zum Anbeißen aus – und ehrlich: Schoko und Kokos sind geschmacklich ein echtes Dreamteam! Ich verspreche, Du wirst dieses Rezept ab sofort ständig backen!

Mehr…

Unterwegs entdeckt

Nui Sushi-Bar und Thai-Food: Shushi lecker, frisch und preisgünstig

20. Februar 2017

Yummi – wer Suhi liebt und gerade mal in Lübeck ist, der sollte mal in der „Nui Sushi-Bar und Thai-Food“ vorbeischauen. Empfehlen kann ich beispielsweise die klassischen California Rolls sowie Kimchi-Suppe – wer das Kohlsüppchen nicht kennt: Die ist ziemlich scharf aber auch mega lecker. Ein koreanisches Nationalgericht ist der Kimchi-Salat, den es dort auch gibt. Allerdings stehen Kimchi-Gerichte nicht ständig auf der Speisekarte. Wer mit Schärfe nicht so gut umgehen kann, der sollte allerdings lieber etwas anderes auswählen. Das Angebot an Sushi und und Thai-Gerichten ist groß, da wird jeder fündig. Was ich vor allem super finde: Man kann das Sushi ohne Mayonnaise bestellen. Mittlerweile werden Mayo oder Frischkäse ja in vielen Sushi-Bars verwendet. Ich habe nix gegen die Produkte, aber in Sushi hat das für meine Begriffe nichts zu suchen. Alle Gerichte sind übrigens auch To Go.

Mehr…

Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Pak Choi Gemüsepfanne

31. Januar 2017

Rezept: Pak Choi Gemüsepfanne

Eine Pak Choi Gemüsepfanne zuzubereiten ist super easy, lecker und gesund. Berufstätigen kann ich das Gericht nur ans Herz legen, denn es steht ruckzuck auf dem Tisch. Also perfekt, wenn man abends wieder spät nach Hause kommt und etwas Leichtes und Gesundes essen möchte. Alles was Du brauchst sind zwei Stück Pak Choi, 1 rote Paprika, Champignons, Zwiebeln, Gewürze und Sojasauce. Wenn Du das Gericht rein vegetarisch genießen möchtest, empfehle ich als sättigende Beilage Tofu oder etwas Reis dazu. Etwas Reis abends ist bekömmlich und beruhigt den Magen. Die Kohlenhydrate-Panik am Abend ist nach Aussage verschiedener Ärtze schlichtweg übertrieben, wenn nicht sogar Quatsch. Wenn Du aber lieber ein Low-Carb-Gericht aus der Pak Choi Gemüsepfanne machen möchtest, dann passen statt Reis Geflügel, Fisch oder eben Tofu sehr gut dazu. Und wenn Du den ganzen Tag noch nicht richtig zum Essen gekommen bist, dann iss gern das komplette Gericht mit Gemüse, Reis und Eiweißbeilage.

Mehr…

Unterwegs entdeckt

Davos in der Schweiz: Urlaub nur für die Reichen und Schönen?

12. Januar 2017

Davos Schweiz Abfahrt Skipiste Parsenn

„Davos schön ist“ ist das Wortspiel, wenn von dem Schweizer Winter-Hotspot die Rede ist. Dann folgt der Zusatz: „Davos teuer ist.“ Die Preise für Essen und Übernachten sind hoch, was auch am hohen Lohnniveau der Schweizer liegt. Dazu kommt: Der Währungsschock entfaltet seine volle Wucht. Seit die Schweizer Nationalbank im Januar 2015 den Wechselkurs freigab, wertete der Franken massiv auf. Statt 1,20 Franken bekamen die Touristen plötzlich nur noch einen Franken für einen Euro. Das tut weh! Womit lockt also die Tourismusbranche? Ist Davos wirklich nur etwas für Superreiche? Und: Was bekommt man für sein Geld? Ich habe mich im Rahmen einer Pressereise vor Ort umgeschaut und habe einige Perlen entdeckt!

Ein Gastbeitrag von Heidi Hagemann

Mehr…

Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Omas Marmorkuchen ist der Beste!

5. Januar 2017

Omas Marmorkuchen

Marmokuchen ist wie Schokoladenkuchen, Nusskuchen oder Käsekuchen ein Klassiker! Die Kombination aus hellem Teig mit Vanillearoma und dunklem Teig mit Kakao ist einfach lecker und sieht toll aus. Das Schwarz-Weiß-Gebäck ist ja praktisch das Winter-Pendant zu Vanilleeis und Schokoladeneis, das wir in dieser Kombi im Sommer lieben. Und wie das mit Klassikern so ist, sind die weitervererbten Rezepte meist die besten. Niemand backte den  Marmorkuchen so gut wie meine Oma! Also hat auch meine Mutter den Kuchen nach diesem Rezept gebacken und heute ich.

Mehr…

Wohnen

DIY – Fliesenaufkleber: Wie Du alte Kacheln ruckzuck verschönerst!

30. Dezember 2016
So verschönerst Du alte Wandfliesen und Kacheln

So verschönerst Du alte Wandfliesen und Kacheln

Fliesenaufkleber Küchenfliesen

Endlich – wir haben eine neue Küche! Wir haben uns eine Schwarz-Weiß-Kombination ausgesucht, denn das sind die Farben, die in unserem Zuhause auch sonst eine Rolle spielen. Die Zusammenstellung aus weißen, grifflosen Lackmöbeln und einer schwarzen Silestone-Arbeitsplatte mit kleinen Schimmerpartikeln finden wir persönlich elegant und zeitlos. Beim Kauf haben wir uns unter anderem für Markenmöbel und -geräte entschieden, da wir bauliche Besonderheiten berücksichtigen mussten. Naja, und wenn es die eigene Wohnung ist, dann plant man solche Projekte eh ganz anders. Da wir Leichtbauwände haben, hatten wir uns allerdings davor gescheut, die alten Kacheln herunterzureißen. Zum Überstreichen blieb keine Zeit – Erfahrungen hatten wir damit auch keine. Und so hatte ich die Idee, die Wände mit Fliesenaufklebern zu verschönern. Das war nicht wenig Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

Mehr…

Küche & Genuss

„100 Blogger haben wir gefragt“: Wie mich das Kochbuch-Projekt motiviert hat!

23. Dezember 2016

100 Blogger haben wir gefragt, Zeitschrift IN

Hallo, ihr Lieben! Jeder Blogger und Autor hat mal ein Hängerchen. Das ist eine Zeit, in der man sich viele Fragen stellt: Will ich weitermachen – und wie? Wie positioniere ich mich richtig? Was sind meine wirklichen Themen – habe ich neue Interessen? Was kann ich besser oder anders machen? Wie neue Leser gewinnen und meine alten halten? Wie das alles neben einem stressigen Berufsalltag noch wuppen?

Bloggen nimmt einfach einen Großteil deiner Zeit in Anspruch, weshalb  andere Freizeitaktivitäten oder Sport häufig auf der Strecke bleiben. Ich wünschte mir manchmal auch mehr Reaktionen auf die Beiträge, denn manchmal fragt man sich: Liest eigentlich jemand die Artikel? Die Google-Zahlen sprechen für sich. Aber direkte Kommentare sind ein wichtiger Motor – ein Motivationsmotor. Also, trau dich!:) Manchmal braucht man aber auch einfach Urlaub von einem Projekt, denn egal mit welcher Leidenschaft man etwas macht: Man braucht von allem mal eine Pause, um sich zu ordnen, zu sammeln und neue Energie zu schöpfen. In dieser Zeit kam eine Anfrage vom Ars Vivendi Verlag, ob ich bei folgendem Buchprojekt mitmachen möchte: „100 Foodblogger haben wir gefragt – #VierJahreszeiten – 100 Lieblingsrezepte“.

Mehr…

Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Mango-Käsekuchen

20. Dezember 2016

Mango-Käsekuchen

Es gibt wieder Käsekuchen – und zwar Mango-Käsekuchen! Mangos gehören zu meinen absoluten Lieblingsfrüchten. Um diese Jahreszeit kannst du neben Orangen locker vier bis fünf Stück fast immer in meinem Kühlschrank finden. Sie sind nicht nur unglaublich lecker, sie sind auch sehr gesund.

Mehr…