Beauty

Beauty Kosmetik: Meine Top-Produke im Oktober

19. Oktober 2015

Produkte von L'Occitane

Hallo liebe Beautys, ich war auf wieder auf einigen Beauty-Presseterminen unterwegs und stelle meine Auslese vor. Insgesamt waren so viele interessante Labels und Produkte auch aus dem Ausland dabei, hauptsächlich mit Naturkosmetik und veganer Kosmetik, so dass ich mich nicht auf eine Top 3 oder Top 5 festlegen konnte. Zudem stelle ich noch im nächsten Monat weitere Produkte aus den Terminen vor. Diesen Monat präsentiere ich erstmal die neue Kosmetik, die ich auf den stets interessanten Beauty-Presseterminen „Discoveries“ organisiert von der Presseagentur e.m.press:concept GmbH entdeckt habe. Also, viel Spaß beim Stöbern!

Esse – stylishe, vegane Organic Skincare aus Südafrika

ess naturkosmtik aus südafrika

Esse? Dieses Label war mir komplett neu – es ist mir aber gleich ins Auge gefallen, weil das Design so toll ist. Ein wunderbares Beispiel dafür, das Naturkosmetik absolut trendy aussehen kann. Die Produkt-Range aus dieser Esse-Linie ist groß, so dass für jeden Hauttyp etwas dabei ist. Wer sich besser mit veganer Kosmetik auskennt, wird mich wahrscheinlich aber jetzt ausschimpfen, denn es soll einer der angesagtesten veganen Labels überhaupt gerade sein und wurde 2013 mit dem Green Spa Award ausgezeichnet. Ups…

esse rich moisturiser

„Esse Plus“

ess plus

Jetzt aber zu den Produkt-Neuheiten: Neu von Esse und ganz anders im Design ist „Esse Plus“, eine Anti-Aging Innovation mit pro- und prebiotischer Technologie. Mit der Zufuhr von prebiotischer Nahrung sollen probiotische Mikroben zugeführt werden, die die Mikroflora der Haut optimieren und die Anzeichen von Hautalterung verringern sollen. Also ein ausgefeiltes System auf ökologischer Basis, das auf das Gleichgewicht unserer menschlichen und mikrobiellen Zellen abzielt. Vor allem die Seren waren der Hammer – ich ging immer wieder am Stand vorbei, um sie nochmals aufzutragen. Aber die insgesamt fünf Produkte aus der Hightec-Pflege haben ihren Preis: das günstigste kostet 114 Euro, das teuerste 192 Euro. Autsch… Liebe Beautys – „Esse Plus“ müssen wir uns dann wohl zu Weihnachten oder zum Geburtstag wünschen. Die neuen Produkte sind seit Mitte September im ausgewählten Handel und Onlineshops erhältlich.

By the way: Esse Plus verzichtet auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe, Parabene, synthetische Duft- und Farbstoffe, PEGs, Petrochemische Zusätze, Tenside, Propylenglycol.

Mehr Informationen auf www.esse.co.za oder auf deutsch entdeckt auf www.naturzeiten.com.

„Sublime Skin“ von Comfort Zone: Spa-Pflegeprogramm für Zuhause

Sublime Skin von Comfort ZoneEin wenig günstiger, aber auch im höherpreisigen Segment angesiedelt ist das Lifting-Programm „Sublime Skin“ von Comfort Zone. Das Konzept dahinter ist, die tägliche Hautpflege sowie professionelle Schönheitsbehandlungen in einem für Zuhause möglich zu machen. Gleichzeitig fließen die Erfahrung als des Labels auf diesem Gebiet mit ein, denn die Kosmetik wird sonst in konzentrierterer Form in Spas und Instituten angewendt. Die Pflegelinie soll in allen Hautschichten die drei wichtigsten Säulen der Haut (Wasser, Proteine und Lipide) regenerien und den Alterungsprozess entschleunigen. Verhindern liebe Beautys geht nicht – Hersteller, die das versprechen sollte man nicht für voll nehmen! Was ich hier aber besonders interessant finde: Für die Hightec-Produkt wird eine Mischung aus natürlichen Ölen und Butter eingesetzt. Dass sie ein geschmeidiges Gefühl hinterlassen ist klar und kann ich bestätigen.  Um eine Wirkungs im Anti-Aging-Bereich zu bestätigen müsste man die Produkte natürlich über einen längeren Zeitraum anwenden (wie immer). Mein Daumen zeigt aber klar nach oben und zwar für die Idee, ein so umfassende Pflegprogramm für Zuhause anzubieten und die Verwendung von natürlichen Inhaltsstoffen. Die einzelnen Produkte kosten zwischen 47,50 Euro und 119,95 Euro.

Hautpflege Sacred Nature Comfort Zone

Auch ein tolles Design: Hautpflege Sacred Nature Comfort Zone

Comfort Zone Naturkosmetik

Produkte von Comfort Zone werden in Spas und Instituten angewendet.

Comfort Zone Naturkostik und Anti-Aging

Mehr Informationen auf www.comfortzone.de

„Baume d’Amour“ von Le Couvent des Minimes

Le Couvent des Minimes

Love, love, love – Diese Naturkosmetik zum kleinen Preis aus dem Klostergarten kennt ihr bestimmt alle, denn es gibt sie bei Budni. Aber kurz zur Geschichte: Das Minimitenkloster Le Couvent des Minimes liegt im südfranzösischen Mane.  Das gibt es seit 1613 – nachdem es 1862 restauriert und zu einer Herberge für Pilger umgebaut wurde, ließ sich 1909 ein Orden der Maria-Missionsfranziskanerinnen dort nieder und übernahm ehrenamtliche Aufgaben zum Wohle der Bevölkerung. 2004 wurde die Marke „Le Couvent des Minimes“ gegründet, um der Tradition der Pflege, Einfachheit und Großzügigkeit Tribut zu zollen. Seit 2008 kann man sich im Hotel & Spas Relais et Chateaux verwöhnen lassen. So viel zur Geschicht des Labels, das mit seinen natürlichen Inhaltsstoffen und dem unglaublichen schönen Design überzeugt. Neu im Programm ist jetzt eine Pflegecreme „Baume D’Amour für die emfpindliche Haut, die man sogar für Babys nehmen kann. Enthalten sind Traubenkernöl, Malvenextrakt, Ringelblumenextrakt und Rosenblütenwasser.

LOccintane-Eau-des-Minimes

Le Couvent des Minimes hat ein großes Produktsortiment – beliebt ist u.a. die Garten-Linie (rechts)

 

Le Couvent des Minimes Proben und Lippenpflege

Bei Budni liegen die kleinen Proben auch aus. Vorne im Bild: Lippenpflege aus der Linie „Baume D’Amour“

 

Le Couvent des Minimes Orangenduft

Mit Orangenduft Le Couvent des Minimes

 

Die Pflege ist bei Budni oder Müller erhältlich. http://www.lecouventdesminimes.com

Karité & Honig von L’Occitane

L'Occintane Karité & Honig

L’Occitane kennt bestimmt auch jeder von euch – da gibt es jetzt auch etwas Neues und zwar in der Karité-Linie: Karité & Honig heißen die wunderbaren Zartmacher. Karitébutter ist besonders pflegend, sie spendet der Haut Feuchtigkeit und schützt sie. Jetzt kommt sie mit Honig daher, der entszündungshemmende und ebenfalls pflegende Eigenschaften hat. Ein perfektes Team für die Winterzeit.

Sheabutter von L'Occintane

Die Sheabutter von L’Occintane mag ich auch total gern

LOccintane Jasmin Duft

Diesen Jasim-Duft von L’Occintane finde ich klasse

Jasmin-Imortelle von L'Occitane

Hübsch und dekorativ: das Puder mit dem Jasmin-Duft

Produke von L’Occitane sind in den L’Occintane-Boutiquen, ausgesuchten Läden oder online auf www.loccitane.de erhältlich.

2 Mal Öle „L’Or Bio“ und Körperbutter von Melvita

Krité Line von L'Coccitane

Jetzt gibt es von Melvita aus der Serie „L’Or Bio Extraordinaire“ ein neues Gesichts-Haar- und Körperöl in einer kleinen Größe und mit Pump-Spender in einer größeren Größe. All-in-One-Öle mag ich total gern und verwende sie im Winter vor allem zusammen mit meiner herkömmlichen Gesichtspflege. Außerdem gebe ich immer etwas Öl als Hitzeschutz vor dem Fönen ins Haar. Öl hat auch die schöne Eigenschaft, einen Schimmer auf der Haut zu hinterlassen, wodurch sie sehr anziehend und gepflegt wirkt. Dann gibt es noch zwei neue Körperbutter „L’Argan Bio“ und „Rosier Muscat“ – erstes Produkt ist mein Favorit, denn  klassischen Rosenduft mag ich nicht so gern. Vom Pflegegefühl her sind diese reichhaltigen Produkte aber beide prima und ebenfalls jetzt super im Winter, wenn die Haut einfach mehr braucht. Falls ihr Melvita nicht kennen solltet: Melvita ist ein französisches Unternehmen, das zertifizierte Bio-Kosmetik herstellt. Ich kenne viele Produkte von ihnen und kann nur sagen: top!

"L'Argan Bio" und "L'Or Bio Extraordinaire" von Melvita

Geschenksets von Melvita: Öle aus der „L’Or Bio-„Serie

Bodybutter "L'Aargan Bio" und "Rosier Muscat"

Die Öle sind ab Mitte November im Handel, die Körperbutter sind jetzt frisch reingekommen. Erhältlich sind sie online auf www.melvita.de.

So liebe Beautys, ich hoffe, es war wieder einiges für euch dabei:)

Auch lesen:

Beauty Kosmetik: Meine Top 3 im September
Beauty Kosmetik: Meine Top 11 im August

Mehr tolle Produkte in der Kategorie: Beauty

 

 

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Andrea 24. Oktober 2015 at 20:38

    Hallo,
    ein sehr schöner Blog und tolle interessante Produkte.
    Vielen Dank für das vorstellen und noch ein schönes Wochenende !

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply Tanja Seiffert 27. Oktober 2015 at 14:29

      Hallo Andrea,

      vielen Dank für das nette Kompliment:)

      Beste Grüße,
      Tanja:)

  • Reply Marc 21. Oktober 2015 at 10:56

    Wunderbarer Blog, Tanja! Keep going…
    Wir werden Dir auf facebook folgen und würden uns über einen Besuch auf http://www.wohnkultur.de von Dir freuen..

    Ganz liebe Grüße aus Heidelberg

    • Reply Tanja Seiffert 1. November 2015 at 8:48

      Ganz herzlichen Dank für das nette Feedback, ich werde auf jeden Fall bei euch vorbeischauen:)

      LG Tanja:)

    Leave a Reply