Unterwegs entdeckt

Scharbeutz: leckere Burger im Pier1

29. Juli 2014

pier1-schild

Das Fastfood richtig lecker geht, beweisen die Burger im neuen Strandrestaurant Pier1. Tolles Plus: Mit viel Glas und Holz ist das 2-Konzepte-Lokal in Scharbeutz auch optisch ein Eyecatcher. Endlich wird in den Strandbädern aufgerüstet!

An Schleswig-Holsteins Strandbädern tut sich endlich etwas – nach jahrzehntelangem Brachtum eröffnen entlang der Ostseestrecke A1 Timmendorfer Strand Richtung Fehrmarn neue Hotels, Restaurants und Geschäfte. Vor allem Scharbeutz und Grömitz werden modernisiert, was auch wirklich Zeit wird.  Schließlich wollen nicht nur Rentner, sondern auch jüngere Leute ein gewisses Flair an den Küstenregionen haben.

pier1-innen-oben

Das Strandrestaurant im 1. Stock.

Ein neues Bauerwerk mit tollem Panoramablick und maritimem Ambiente ist das 2-Konzepte-Restaurant Pier1 mit gehobener Gastro. Das zweigeschossige Haus ist nicht nur von außen beeindruckend, auch die Inneneinrichtung ist gelungen: Frisch, reduziert, modern. Viel helles Holz erinnert an Treibholz und Schiffsplanken, Sandtöne und Meeresfarben spiegeln die See- und Strandfarben wieder, bunte Kissen im Außenbereich leuchten wie ein Sommerblumenfeld. Liebevolle Details wie große Zahlen im Typo-Design oder Pop-Art ähnliche Küstenbilder an den Wänden runden das moderne, maritime Ambiente ab.

pier1-innen-unten2

Der Strandgrill für einen Snack zwischendurch.

Im Erdgeschoss befindet sich der Strandgrill – wenn der kleine Hunger kommt, kann man dort diverse Snacks essen. Ich nehme tatsächlich immer den Pier1-Burger mit Speck und Käse, weil er ganz besonders lecker und kein Vergleich zu Burgern aus bekannten Ketten ist. Dafür sorgen die frischen Zutaten, die hausgemachten Saucen und leckere Brötchen. Die Pommes werden ebenfalls frisch zubereitet und im Körbchen serviert. Das halbe Hähnchen werde ich aber wohl nicht probieren, weil ich es mit knapp 7 Euro wirklich zu teuer finde.

pier1-burger

Der Pier1-Burger – lecker!

Im 1. Stock befindet sich auf 240 m2 inklusive 150 m2 Außenbereich das stilvoll eingerichtete Strandrestaurant – hauptsächlich mit Produkten aus der Region wird dort Neue Deutsche Küche serviert. Die Speisekarten „Segel hissen“, „Auf hoher See“, „Landgang“ und „Gemüsegarten“ setzen dabei thematische Schwerpunkte: Darauf stehen hausgemachte Bratwurst vom Weiderind auf Cous-Cous Salat & Mirabellenkompott für 11 Euro, Zanderfilet mit einer Kartoffel-Speck-Kruste in Senfsauce, dazu Chinakohl für 17 Euro, Holsteiner Lammbraten in Knoblauch-Rosmarinjus auf Bohnen & Kartoffel-Lauch-Stampf für 18 Euro oder Rote Beete Risotto Tasche mit Ziegenkäse auf buntem Mangold für 13 Euro. Dazu gibt es noch eine Mittagskarte und ein Frühstücksbuffet immer samstags und sonntags zwischen 9 und 13 Uhr.

pier1-wein

Rot und Weiß: der Pier1-Hauswein.

pier1-aussen-2

Mit Blick auf die Prommenade.

pier1-tisch

Mit Blick aufs Meer.

pier1

Kurz vor der Eröffnung im April 2014 – das Pier1 am Abend.

Fotos 1, 2, 3, 5 ,8: Pier1
Fotos: 4, 6, 7: Tanja Seiffert

Adresse:
Pier1
Strandalle 139
23683 Scharbeutz
Mehr Informationen auf www.pier1.de

Gastro und Kulinarisches unterwegs entdeckt – mehr Regionales kennenlernen:

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply