Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Zitronenkuchen vom Blech – die guten Zutaten machen’s

6. Mai 2015

Zitronenkuchen vom Blech

Heute gibt`s einen leckeren Zitronenkuchen vom Blech. Er ist super schnell gemacht und ist ein prima Alltagskuchen. Das Rezept selber ist sehr simpel, aber die guten Zutaten machen’s: Insgesamt sechs Eier und 350 Gramm gute Butter sorgen für den leckeren Geschmack – und bitte: wirklich keine Margarine verwenden! Durch den Guss aus Zitronensaft mit Puderzucker und den im Teig enthaltenen Zitronenabrieb ist der Blechkuchen fruchtig und nicht so süß, weshalb ein Stückchen davon mir persönlich immer schmeckt:) Ein prima Kuchen für jeden Tag – hier kommt das Rezept, auf gutes Gelingen!

Zutaten Zitronenkuchen vom Blech

350 g Butter (nur Butter bitte!)
350 g Zucker
2 TL selbst gemachen Vanillezucker oder 1 Pack.
6 Eier
Prise Salz
Abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
350 g Mehl
1 Pack. Backpulver
1 Schuss Milch

Guss: 200 g Puderzucker, 4 EL Zitronensaft

Zubereitung Zitronenkuchen vom Blech

Die Zitronen möglichst heiß waschen – das mache ich immer, auch wenn es Bio-Zitronen sind.

Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Prise Salz und abgeriebene Zitronenschale zu einer cremigen Masse verrühren.

Mehl und Backpulver hinzufügen und gut unterrühren. Einen Schuss Milch unterrühren, damit der Teig etwas lockerer ist.

Auf 175 Grad 20 Minuten backen – bitte nicht länger, der Kuchen wird schnell hart. Falls ihr den Ofen vorheizt, lieber fünf Minuten weniger einplanen.

Den Zitronenkuchen vom Blech vollständig auskühlen lassen.

Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen Guss anrühren – mit dem Holzstäbchen mehrfach in den Kuchen stechen und dann den Guss gleichmäßig darauf verteilen und trocknen lassen. Und schon ist der Blechenkuchen fertig!

Zitronenkuchen vom Blech mit 6 Eiern und 350 g Butter

Den Zitronenkuchen vom Blech ist ein leckerer Kuchen für jeden Tag

Zitronenkuchen vom Blech - der Guss besteht aus Zitronensaft und Puderzucker

Fotos: Tanja Seiffert

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply