Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Asiasuppe mit Hackbällchen und chinesischen Eiernudeln

8. August 2013

rezept-asia-suppe-hackbaellchenIch liebe Asiagerichte! Die scharfe Suppe enthält knackiges Gemüse sowie chinesische Eiernudeln und würzige Hackbällchen als sättigende Einlage. Die Asiasuppe ist schnell zubereitet heizt ordentlich ein.

Zutaten Asia-Suppe mit Hackbällchen und chinesischen Eiernudeln

2 Zwiebeln
1 Stück Ingwer (für Suppe und Hackbällchen)
200 g Möhren
200 g Weißkohl
2 rote Chilischoten
3 Knoblauchzehen
2 Liter Gemüsebrühe
300 g Hack
1 El Maismehl
1 Eiweiß oder 1 El Quark zum Binden
150-200g chinesische Eidernudeln
Sojasauce
Essig
Sambal Olek
Salz
Pfeffer
gemahlener Koriander
Neutrales Öl zum Anbraten

Zubereitung Asia-Suppe mit Hackbällchen und chinesischen Eiernudeln

Zwiebeln und Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Karotten und Kohl putzen, waschen und jeweils in ca. 3 cm lange Stifte bzw. Streifen schneiden. Chilis längst halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (wie viel Chili ihr nehmt, ist Geschmackssache).

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Ingwer und ausgedrückten Knoblauch andünsten. Die Karotten dazugeben ca. 8 Minuten mitdünsten, nach 5 Minuten Kohl und Chilis dazugeben. Jetzt die Brühe angießen. Die Suppe mit Sojasauce, Sambal Olek, Salz und Pfeffer und einem kleinen Schuss Essig würzen.

Das Hack mit dem Maismehl, Eiweiß oder Quark, Koriander, etwas Ingwer und Knoblauch sowie Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse verkneten und Bällchen formen. Die Hackbällchen in die nicht mehr kochende Suppe geben und 5 bis 8 Minuten garziehen lassen.

Währenddessen die chinesischen Eiernudeln in einem extra Topf nach Packungsanleitung kochen. Die brauchen nur wenige Minuten, um gar zu werden. Die Nudeln Portionsgerecht in Suppenteller verteilen und die Suppe mit den Hackbällchen dazugeben.

Foto: Tanja Seiffert

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply