gedeckter Tisch Wohnen

Hello „Lovely Henrietta“ – hello Ladys and Gentlemen: Hier kommt das neue Geschirr von Bloomingville

3. April 2016

Geschirr "Loverly Henrietta" von Bloomingville

Kennst du schon „Lovely Henrietta“? Neben Grüntönen (wie auch schon im letzten Jahr) ist Rosé die Trendfarbe des Jahres. Diese Farbe ist besonders zart und feminin und hat mit einem Quietsch-Rosa oder Pink nichts gemein. Ich sage das ganz bewusst, falls dem einen oder anderem Herrn gerade ein wenig anders werden sollte:) Ganz im Gegenteil: Rosé ist besonders elegant und verströmt einen Hauch von Vintage. Und daher ist „Henrietta“ mit ihrem goldenen Confetti-Look besonders „lovely“.

Rosa und auch Weiß wirken in der Kombination mit Gold (Metall ist übrigens auch weiterhin Trend) besonders edel und erinnern an den Art Déco-Stil der 1920-1940er-Jahre. Ich finde es toll, dass diese Eleganz wieder einzieht – und dass man dafür kein Vermögen ausgeben muss: „Lovely Henrietta“ ist nämlich keine Antiquität sondern ein neues Geschirr vom skandinavischen Hersteller www.bloomingville.com. Die Einzelteile sind ab ca. 7 Euro erhältlich. Ich liebe aber nicht nur die Farbe, sondern auch die Verzierungen mit goldfarbenen Punkten und Henkeln – einfach zauberhaft! Natürlich wirkt „Henrietta“ seeeehhr feminin … Aber es ist nicht overdone. In erster Linie ist das Service einfach stilvoll und ich sehe die Ladys und Gents vergangener Tage während ihrer Teatime direkt vor meinem geistigen Auge. Und jetzt können wir unseren Tee genauso stilvoll mit Freunden und der Familie zelebrieren.

Für einen perfekt gedeckten Tisch solltest du Tischdecken und Servietten in einem dunklen Schoko-Braun dazu auswählen. Weiß geht natürlich auch immer, aber ein dunkles, sattes Braun passt perfekt und ist ein schöner Kontrast zum feminin verspielten Look des Geschirrs. Um beim Stil zu bleiben, passt goldfarbenes Besteck natürlich wunderbar zu „Lovely Henrietta“. Ich habe auf www.zarahome.de ein sehr hübsches Muster mit Gravur entdeckt.

Jetzt interessiert mich natürlich brennend: Wie gefällt dir „Lovely Henrietta“ – poste mir!

Freu dich nächste Woche auf die Alt-Wiener Topfentorte, wieder ein Rezepte aus meiner Teil-Heimat Österreich. Wenn du meinen Newsletter abonnierst, verpasst du keinen Beitrag von mir. Ich freue mich auf dich! Deine Tanja

Geschirr "Lovely Henrietta"

Einfach traumhaft finde ich das Geschirr „Lovely Henrietta“ von Bloomingville aus der neuen Kollektion Frühling/Sommer 2016. Bloomingville selbst hat keinen eigenen Onlineshop. Die Sachen sind beispielsweise über www.geliebtes-zuhause.de erhältlich. Foto: Bloomingville

Besteck von Zara Home

Das wunderschöne Besteck mit Gravur habe ich bei Zara Home entdeckt. Das passt wirklich ganz prima zu „Lovely Henrietta“. Foto: Zara Home

Confetti-Servietten von Fermliving

Auch Servietten gibt es in Rosé und mit goldenem Confetti – toll! Tipp: Fermliving bietet das Confetti-Muster sogar als Tapeten mit verschiedenen Hauptfarben an. Foto: Fermliving

Dir gefällt mein Beitrag? Dann empfehle auch diesen:

Tischdeko zu Ostern

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kipet 3. April 2016 at 12:54

    Liebe Tanja,

    du hast auf FB in die Runde gefragt, wie uns dieses Service gefällt. Ich muss ehrlich sagen, ich bin zwiegespalten. Ich bin nämlich alles andere als ein Rosa-Gold-Fan. Und das Besteck wäre mir ein bisschen too much, andererseits was würde zu diesem Service sonst passen? Bei den Servietten würd ich bei der weißen Variante bleiben. Mir wäre es sonst zuviel Rosa – aber wie gesagt, das liegt an meinem Vorurteil in Sachen Couleur.

    In seiner Gesamtheit empfinde ich das Ensemble überraschend niedlich und hübsch anzusehen. Ob ich es für MICH kaufen würde bezweifle ich, weiß jedoch jemandem aus meinem Bekanntenkreis, dem ich gleich mal diese HP mailen werde!

    Danke für den lieben Tipp!
    Kipet

    • Reply Tanja Seiffert 3. April 2016 at 17:05

      Hallo Kipet,

      ja, das ist natürlich total Geschmackssache – und daher freue ich mich über den ehrlichen und freundlichen Kommentar. Ich habe für so etwas einfach eine Schwäche, obwohl meine Wohnung alles andere als rosa eingerichtet ist. Ein Designer hatte mal den Tipp gegeben: „Kauf was dir gefällt, die Sachen passen dann schon zusammen.“ Das sehe ich ganz und gar nicht so, denn dann würde bei mir nix zusammenpassen – ich persönlich mag teilweise sehr unterschiedliche Stilrichtungen. Servietten würde ich auch nicht in Rosa wählen, sondern in Schoko-Braun oder Weiß. Mit einem dunklen Braun wird das Service ein wenig maskuliner in Szene gesetzt. Die Servietten von Fermliving kannst du aber wunderbar mit einem weißen oder auch dunklen Geschirr kombinieren.

      Liebe Grüße,
      Tanja:)

    Leave a Reply