Wohnen

Cubit-Sofa: modulare Sitzmöbel für individuelles Wohnen

2. Februar 2015

cubit-modulare-sitzelemente

Mit den modularen Cubit-Regalen hat sich die Firma Cubit-Mymito bereits einen Namen gemacht. Das brandneue auf der Imm Cologne 2015 vorgestellte Cubit-Sofa funktioniert dank modularem Stecksystem nach dem gleichen Prinzip und ist der neue Star der Familie. Ob Sitzflächen mit Arm- oder Rückenlehnen, in Grün oder Rosa – fünf Basistypen und eine schöne Auswahl an Stoffen erlauben die Gestaltung einer ganz individuellen Sofalandschaft. Ist das was für dich?

Das ist schon toll – wer keine Lust auf „normale“ Sitzmöbel hat, kreiert sich sein eigenes Sofa. Das Cubit-Sofa funktioniert als innovatives Stecksystem, bei dem sich die modularen Elemente dank L-Verbindung ohne Werkzeug zusammenbauen lassen und somit die unterschiedlichsten Möglichkeiten bei der Gestaltung einer Sofalandschaft zulassen. Indidividueller geht es kaum. Je nach Quadratmetergröße des Wohnzimmers kann man so den Platz bestmöglich ausnutzen und sich seine Wohlfühloase nach den eigenen Bedürfnissen schaffen. Basis sind dabei fünf Sitzelemente, Stoffe mit verschieder Haptik und Optik sowie passende Sitzkissen. Diverse Kombinationsmöglichkeiten werden bereits auf der Cubit-Webseite vorgeschlagen, die aber mit einem Onlinekonfigurator veränderbar sind. Für einen hohen Sitzkomfort sollen die hochwertigen Schäume und ein zum Patent angemeldetes Federsystem sorgen. Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, habe ich verschiedene Bilder hier gepostet.

cubit-sofas

Cubit-Sofa: Kombination 3.445 Euro

Cubit-Sofa Stoffe und Materialien

Wie bei „normalen“ Sofas auch können auch die Stoffe beim Cubit-Sofa frei gewählt werden. Neben einer Farbauswahl stehen auch fein- und grobmaschige Textilien zur Verfügung. Die Marke arbeitet dabei mit Herstellern wie JAB Anstoetz, Deloeg, Rohi und Fidivi zusammen. Da die einzelnen Sofaelemente inidivudell zusammensteckt werden lädt das natürlich dazu ein, dass man auch mit Farben spielt und sich für eine Kobination aus zwei oder mehreren entscheidet. Dabei sollte man aber innerhalb einer Stoffkollektion bleiben, weil die Stoffe in Struktur und Haptik unterschiedlich sind. Stoffproben werden zur Ansicht nach Hause geschickt. 16 verschiedene Kissen von länglich bis quadratisch ebenfalls mit dem Stoffbezug nach Wahl runden die Gesamtoptik ab.

Mehr Produktfakten:

  • Das Federungssystem in der Schaumsitzfläche ist patentiert
  • Zwei Patente aus mehrjähriger Entwicklungszeit
  • Mischung aus Schäumen verschiedener Grammaturen
  • Schäume und Stoffe haben Ökotex-Standard
  • Die Fertigung und Konfektionierung erfolgt in Ostwestfalen/Deutschland

cubit-sofa

Cubit-Sofa: Kombination 3.483 Euro

Cubit-Sofa mit dem Onlinekonfigurator gestalten

Und wie funktioniert das Ganze? Mit dem 3D-Onlinekonfigurator! Der Cubit-Planner ist leicht verständlich und zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf. So kann man beispielsweise eine vorgeschlagene Sitzkombination einfach farblich verändern oder sein persönliches Cubi-Sofa anhand der Basistypen komplett neu gestalten. Man schiebt die Module im Cubit-Planner einfach hin und her, bis es passt. Dabei wird gleich ein Preis aufgezeigt, so verliert man die Kosten nicht aus den Augen. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich übrigens sehr gut – in der Regel muss man für Individualität sehr, sehr viel Geld bezahlen.

Wer das Cubit-Sofa vorher gern einmal live sehen und testen möchte, der besucht den Showroom in der Walzwerkstr. 14 in 40599 Düsseldorf.

cubit-sofagruppe

Cubit-Sofa: Kombination 3.922 Euro

Fotos, weitere Infos und Onlinekonfigurator auf: www.cubit-shop.com

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply