Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Steak mit Tomaten und Dip

17. Oktober 2016

Steak mit Tomaten und Dip

Manchmal muss es schnell gehen – dabei möchte ich mich aber trotzdem gut ernähren. Ein Steak mit Tomaten kommt da gerade richtig! Als ich um 7 Uhr morgens vom Ortsamt den neuen Reisepass abgeholt habe, nutzte ich die Gelegenheit für einen kleinen Marktbummel. So früh  ist noch nicht viel los und ich konnte mich mal wieder in Ruhe umsehen. Da merkte ich richtig, was für einen Appetit ich auf frisches Obst, Gemüse und auch auf ein Stück gutes Fleisch hatte. Ich kaufte neben diversen Sachen also auch ein großes Hüft-Steak – dieses wollte ich dann zusammen mit Cherry-Tomaten machen, die ich noch zu Hause hatte.

Steak mit Tomaten und Dip

So ein Steak mit Tomaten ist wirklich schnell zubereitet, dazu schmeckt ein Dip aus Joghurt, Schmand und Knoblauch. Solche Zutaten hat man ja meist eh im Haus. Ungelogen: Auf mein Mittagessen freute ich mich den ganzen Vormittag. Gerade für Fleisch gebe ich lieber etwas mehr aus und esse dafür weniger. Man hört Ernährungsexperten ja auch immer wieder sagen, dass man auf seinen Körper hören sollte – der würde einem schon sagen, welche Nahrungsmittel man gerade braucht. Was das Fleisch und Gemüse anbelangt hatte ich tatsächlich das Gefühl, dass ich danach richtig ausgehungert war. Wahrscheinlich weil viel Stress auf Dauer körplich auszehrt. Insofern sind qualitativ hochwertiges Eiweiß und Vitamine genau das Richtige. Last but not Least gab es zum  Nachtisch noch eine kühle, reife Mango – lecker! Bei Schokolade wäre die „Taktik“ des Nachgebens allerdings gefährlich, da muss der Wille meist stärker sein als das Fleisch:)

Hier kommt also mein schnelles Steak-Tomaten-Rezept mit Dip, das mit Sicherheit auch allen Low-Carb-Fans schmecken wird. Guten Appetit!

Steak mit Tomaten und Dip

Das Steak mit Tomaten und frischem Dip ist ruckzuck zubereitet!

Zutaten Steak mit Tomaten und Dip

Hüft-Steak (oder ein anderes Stück) – am besten vom Schlachter des Vertrauens
Cherry-Tomaten
Glatte Petersilie
Rosmarin
Meersalz
Frischer Pfeffer aus der Mühle
Schmand
Joghurt mild
Knoblauch
Prise Zucker

Zubereitung Steak mit Tomaten und Dip

Das Steak von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten – das richtet sich natürlich nach der Dicke des Fleisches. Mit Salz, frischen Pfeffer und Rosmarinnadeln würzen. Tipp: Den Pfeffer und die Rosmarinnadeln erst zum Schluss verwenden, damit die Gewürze nicht verbrennen.

Die Tomaten abspülen, abtrocknen und mit in die Pfanne geben. Ebenfalls mit Meersalz und später etwas Pfeffer würzen.

Das Fleisch abdecken und ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft setzen kann.

In der Zwischenzeit den Dip aus Schmand, Joghurt, etwas Salz, einer Prise Zucker und Knoblauch zubereiten.

Die Petersilie abbrausen, im Küchentuch vorsichtig abtupfen und zusammen mit dem Steak und den Tomaten auf einem Teller oder Brett anrichten. Und schon ist das Steak mit Tomaten und Dip fertig!

Steak mit Tomaten und Dip

Ab und zu liebe ich gutes Fleisch – in der Kombination mit frischen Zutaten ist es ein feines Essen, das Kraft, Eiweiß und Vitamine spendet.

Fotos: Tanja Seiffert

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Andrea 21. Oktober 2016 at 20:27

    Danke für das tolle Rezept ! Das werde ich probieren !

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply Tanja Seiffert 24. Oktober 2016 at 7:23

      Vielen Dank, liebe Andrea – lass es dir gut schmecken!

      Herzliche Grüße,
      Tanja:)

    Leave a Reply