Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Käsekuchenmuffins

24. Juli 2014

kasekuchen-muffins

Ich hab die Käsekuchen-Muffins als Nachtisch zu Freunden mitgenommen und sie kamen super an. Mit Schokostücken sowohl im Teig als auch auf der Sahne schmecken sie einfach prima.

Zutaten Käsekuchen-Muffins (12 Stück)

4 Eier (M)
200 g Zucker
4 Tl-Vanillezucker
Prise Salz
500 g Magerquark
400 g Doppelrahmfrischkäse
1 Pack. Puddingpulver Vanille
ca. 75 Schokoladenraspeln oder Schokotröpfchen
200 ml Schlagsahne
Kakao zum Bestäuben

Zubereitung Käsekuchen-Muffins

Die Mulden der Muffin-Form einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Hinweis: Die Käsekuchen-Muffins bleiben in den Papierförmchen kleben.

Die Eier mit Zucker, 2 Tl Vanillezucker und einer Prise Salz ca. 8 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Tipp: Die Einhaltung der Zeit ist wichtig, da die Eiermasse so an nötigem Volumen gewinnt und besonders cremig wird.

Den Quark, Frischkäse und das Puddingpulver unterrühren, anschließend die Schokoraspeln oder die Tröpfen bis auf ca. 1 El zum Verzieren unterheben.

Die Quarkmasse in die Mulden füllen und bei 175 Grad/Umluft 150 ca. 45 bis 55 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen und die 2 Tl Vanillezucker einrieseln lassen. Die Muffins je mit einem Klecks Sahne und den restlichen Schokoraspeln verzieren und mit Kakaopulver bestäuben. Am besten schecken die Käsekuchen-Muffins leicht gekühlt.

Foto: Tanja Seiffert

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen