Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Blätterteig-Pizza mit Mozzarella

7. Januar 2016

rezept-blaetterteigpizza

Heute muss es schnell und einfach gehen? Ich habe fast immer eine Packung fertigen Blätterteig im Haus, weil man ihn mit allmöglichen Dingen belegen kann – schon mit ein paar Zutaten kommt selbst nach einen langen Tag noch ein leckeres, frisch zubereitetes Gericht auf den Tisch. Auch meine Blätterteig-Pizza mit Mozzarrella ist ruckzuck belegt und nach rund 20 Minuten fertig gebacken. Sie schmeckt auch als Snack zu einem kühlen Glas Bier oder Wein. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Zutaten Blätterteig-Pizza mit Mozzarella

1 Packet Blätterteig aus dem Kühlfach (oder tiefgefroren)
1 Becher kleine Mozzarellakugeln (ca. 250 g)
milde, eingelegte Peperoni
ca. 300 g Cocktailtomaten
getrockneter Thymian
getrockneter Oregano
Balsamicocreme
Rucola

Zubereitung Blätterteig-Pizza mit Mozzarella

Den Blätterteig 10 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig auf Backblechgröße (vorher mit Backpapier auslegen) ausdehen. Mit den getrockneten Gewürzen bestreuen.

Die Cocktailtomaten waschen, abtrocknen, halbieren und auf dem Blätterteig verteilen, ebenso die milden Peperonischoten und die Mozzarellakugeln. Im Ofen auf 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Dabei zerläuft der Mozzarella.

In der Zwischenzeit den Rucola waschen und trockenschleudern. Wenn die Pizza goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen und mit dem Rula belegen, anschließend die Balsamicocreme über der Pizza verteilen. Gleich servieren!

Foto: Tanja Seiffert

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Sandra Dietzel 11. Januar 2016 at 20:20

    Och wie cool. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Dankeschön ich mag nämlich Blätterteig sehr gern. Hab einen schönen Abend. Lg Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

  • Leave a Reply