Küche & Genuss Rezepte

Rezept: asiatische Rouladen mit bayerischem Touch

22. März 2013

rezept-asiatische-rouladenBeim Einkauf für meine eigentlich bayerischen Rouladen war ich mit dem Kopf definitiv woanders. Als ich mit dem Kochen loslegen wollte merkte ich, dass mir bis auf die Brezen und das Fleisch eigentlich alle Zutaten fehlten. Jetzt musste eine Eigenkreationen her – da ich Ingwer, Kokosmilch, Äpfel und Wirsing im Haus hatte, kreierte ich eine asiatische Rouladenvariante, halt mit bayerischen Touch – und die kam sehr gut an:)

Zutaten asiatische Rouladen mit bayerischem Touch:

6 dünne Scheiben Schweineschnitzel für Rouladen

Füllung:
2 Brezen oder Laugenbrötzchen
1,5 rote Paprika
1 Apfel
1 Stück Ingwer
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Chiliflocken

Für die Beilage:
1 kleiner Wirsing
1 L Kokosmilch
1 Zwiebel
1 El Stärke
Salz
Pfeffer

Zutaten asiatische Rouladen mit bayerischem Touch:

Die Brezen in etwas Milch einweichen.

Paprika gründlich waschen und entkernen, Zwiebel, Ingwer und Apfel schälen und alles in gleichgroße, feine Stückchen schneiden. Mit den ausgedrückten Brezen vermengen und mit Salz, frischem Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Den Wirsing kleinschneiden und waschen.

Das Rouladenfleisch kurz abspülen und abtupfen und mit der Masse
bestreichen, aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Die Rouladen
scharf von allen Seiten anbraten, etwas Rinderbrühe angießen und mit
Deckel ca. 10 schmoren.

Hinweis: Schmorgerichte dauern normalerweise bekanntlich länger. Da es sich um dünne Schweinschnitzel und eine feine Füllung handelt, sind längere Garzeiten hier meines Erachtens nicht erforderlich.

Den Wirsing mit der
geschälten und kleingeschnittenen Zwiebel in etwas Butter oder Öl
anbraten, die Kokosmilch darüber geben, mit der Stärke bestäuben, mit Salz und frischem Peffer würzen und kurz bissfest köcheln.

Die Rouladen aufschneiden und dekorativ mit dem Wirsing servieren.

Foto: Tanja Seiffert

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply