Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Apfelrahm-Muffins

20. Mai 2013

rezept-apfelrahm-muffins

Hier kommt ein neues Rezept für Muffins – am besten schmecken die Apfel-Rahm-Küchlein, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

Zutaten Apfelrahm-Muffins (12 Stück)

1 großer, säuerlicher Apfel
30 g geschmolzene Butter
2 El Butter
225 g Mehl
1 gestrichener Tl Backpulver
2 Eier (M)
125 g Zucker
125 ml süße Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
Prise Salz
gehackte oder gehobelte Mandeln
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung Apfelrahm-Muffins

Je zwei Backpapierförmchen in eine Mulde setzen.

Die Butter bei milder Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Mehl und Backpulver miteinander mischen, Eier, Sahne, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz und die flüssige Butter dazugeben und alles miteinander verrühren. Den Apfel schälen und entkernen, in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben.

Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen, Mandeln obendrauf geben und zum Schluss noch die 2 El Butter.

Im Backofen bei 200 Grad (175 Grad Umluft) ca. 25 Minuten backen und abkühlen lassen. Anschließend schön mit Puderzucker bestreuen.

rezept-apfelrahm-muffins-2

Fotos: Tanja Seiffert

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen