Beauty

Kajastift Moon: Neuer Liebling von Rituals

1. April 2015

Kajastift, Lidschatten und pflegender Lippenstift von Rituals

Zu grünen Augen die passenden Farben zu finden, ist nicht immer so einfach – finde ich jedenfalls. Und manchmal passen Farben, von denen man das gar nicht gedacht hätte – wie meiner neuer Liebling, der Kajalstift in der Farbe „Moon“ von Rituals. Dazu habe ich mir noch das neue Lidschatten-Duo Nr. 4 und einen pflegenden Lippenstift in „Raspberry Red“ zugelegt. Und so gefallen mir die neuen Produkte …

Kajastift Farbe „Moon“ von Rituals

Gut, dass ich auf die nette Verkäuferin beim Farbvorschlag gehört habe – den Kajastift „Moon“ mag ich total gern und trage ihn grad fast täglich. Das dunkle Blau harmoniert hervorragend mit meinen grünen Augen – das hätte ich wirklich nicht gedacht! Dazu hält der Lidstrich den ganzen Tag, ohne dass ich ihn großartig nachziehen muss. Auf der anderen Seite ist ein Applicator, mit dem kann man die Farbe noch weich verwischen. Wichtig ist aber immer, die Augenlider vor dem Auftragen abzupudern – das macht mit Kajalstiften gezogene Lidstriche haltbarer. In die Innenseiten der Augen gebe ich immer noch einen Tupfer hellen Lidschatten, das hellt die dunkle Farbe dort auf und die Augen öffnen sich.

Rituals: Lidschatten-Duo Nr. 4

Prima finde ich auch mein neues Lidschatten-Duo Nr. 4 bestehend aus einem schimmernden, hellen Beige und einem schimmernden Grün-Gold. Hier bleibe ich mit meiner Augenfarbe also Ton-in-Ton. Die Farbe kommt selbst mit verschiedensten Einstellungen auf dem Bild nicht so schön hervor, wie sie real aussieht. Je nach Lichteinfall schimmern die Töne dazu heller oder dunkler. Für ein dekoratives Tages-Makeup braucht man von dem Lidschatten nur einen Hauch, den hellen zuerst draufgeben oder nur in den inneren Augenwinkeln auftragen. Um das Auge noch mehr zu öffnen, könnt ihr auch etwas unter die Augenbrauen geben, dort am höchsten Bogenpunkt. Wenn man abends weggeht, intensiviert man einfach den Lidschatten und trägt ihn auch noch auf dem unteren Augenlid auf. Tipp: Auch bei Lidschatten puder ich die Augenlider für einen besseren Halt vorher ab.

Lipshine „Raspberry Red“ von Rituals

Begeistert bin ich auch von dem pflegenden Lippenstift – weil ich meine Augen in der Regel mehr betone, mag ich für die Lippen lieber sanftere Töne, tagsüber sowieso. Der Lipshine im Ton „Raspberry Red“ ist eine Kombination aus Lippenstift und Lippenpflege. Aufgetragen auf die Lippen ist die Farbe nicht so intensiv, wie der Lipshine vermuten lässt und verleiht den Lippen und somit auch dem ganzen Gesicht eine gesunde Frische. Auch von der Konsistenz her mag ich das Produkt auf den Lippen tragen: Es ist angenehm cremig, ohne fettig zu sein und hat auch keinen unangenehmen Eigengeschmack.

Fazit: Es lohnt sich immer, sich von Verkäuferinnen in Sachen Farbe beraten zu lassen. Und: Ich teste möglichst alle Produkte vor Ort, bevor ich sie kaufe. Das Lidschatten-Duo Nr. 4 kostet immerhin 20 Euro – es wäre schade ums Geld, wenn man erst zu Hause feststellen würde, dass einem die Farben nicht stehen.

Produkte auf: www.rituals.de

Foto: Tanja Seiffert

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply