Beauty

Filabé: brandneue Hautpflegetücher

19. April 2015

Filabe aus der Schweiz

Die neuen Hautpflegetücher des Schweizer Firma Filabé reinigen, peelen und pflegen in einem. Praktischer geht es kaum –  oder? Ich habe sie getestet.

Abschminktücher benutze ich normalerweise gar nicht, denn ich fühle mich mit ihnen nie vollständig gereinigt. Ich finde sie allenfalls auf Reisen praktisch, wenn man nicht zu seiner normalen Hautpflege kommt. Daher war ich auch bei den Gesichtspflegetüchern der Firma Filabé skeptisch – sie sollen die Haut nicht nur gründlich reinigen und peelen, sondern auch dank konzentrierter Inhaltsstoffe die Nachtpflege überflüssig machen. Also ein 3-in-1-Produkt. Ich habe zwei Päckchen der Feuchtigkeitstücher mit je sieben Mikrofasertüchern zum Testen erhalten. Es gibt sie auch als Anti-Aging-Variante, gegen unreine Haut und zur Reduktion von Alters- und Pigmentflecken.

Anwendung der Filabé Hautpflegetücher

Filabe Hautpflegetücher

Die Filabé Hautfplegetücher reinigen, peelen und pflegen in einem. Man braucht anschließend keine weiteren Pflegeprodukte auftragen.

Das trockene Mikrofasertuch mit Liposomen wird mit Wasser befeuchtet. Das Gesicht reinigt und peelt man dann für 30 – 45 Sekunden mit der flauschigen Seite und zwar mit der ganzen Fläche des Tuches. Mein Augenmakeup habe ich vorher wie gewöhnlich mit einem entsprechenden Entferner abgenommen. Anschließend habe ich den Test gemacht und bin mit einem leicht alkoholisierten Gesichtswasser übers Gesicht gegangen – es waren keine Verschmutzungen auf dem Wattepad zu sehen. Ok, das Produkt scheint also gründlich zu reinigen. Wie gewohnt wollte ich dann mein Serum und meine Nachtpflege auftragen, aber das brauche ich ja gar nicht, denn die Gesichtspflege hat man schon beim Reinigen eingearbeitet. Nach 30 Minuten sind keine Spannungen aufgetreten, von daher hat die Pflege bei mir ausgereicht.

Ich habe die Pflegtücher sieben Tage lage verwendet und kann sagen, dass das Produkt sein Versprechen hält – auch fühle ich mich angenehm gepflegt. Dazu kommt es ohne Alkohol, Konservierungsstoffe, Parfum und Emulgatoren aus. Obwohl die Anwendung super einfach und praktisch ist, fehlt mir aber mein Pflegeritual am Abend. Neben einer Nachtpflege benutze ich auch immer ein Feuchtigkeitsserum sowie eine Augenpflege, darauf möchte ich nicht verzichten. Filabé empfiehlt die Anwendung einmal täglich – bei einem Preis von 42,50 Euro für ein 4-Wochenset wäre preislich auch kaum drin. Das 4-Wochenset gegen Alters- und Pigmentflecken kostet sogar stolze 85 Euro.

Fazit: Die neuen Hautpflegetücher von Filabé sind ein gutes Produkt, das schnell und gründlich reinigt und pflegt. Es ist optimal für alle, für die das tägliche Abschminken und Eincremen zeitsparend und ohne großen Aufwand über die Bühne gehen soll oder auf Reisen. Für die tägliche Anwendung finde ich den Preis aber definitiv hoch.

Mehr Informationen: www.filabe.de

Fotos: Tanja Seiffert

Ich bedanke mich für die freundliche Unterstützung und die zur Verfügung gestellten Produkte.

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Julia 28. September 2015 at 10:28

    Von Filabé habe ich schon so oft gelesen und ich finde die Tücher klingen wirklich interessant, aber der Preis – nee, der ist mir definitiv zu hoch 🙁

    Viele liebe Grüße,
    Julia <3

    • Reply Tanja Seiffert 28. September 2015 at 11:06

      Hallo Julia,

      ja, der Preis ist wirklich hoch, auch wenn es ein Hightec-Produkt ist. Wie ich auch geschrieben habe, mag ich zudem das Pflegeritual von abschminken und eincremen – ich fühle mich dann gut gepflegt und kann auch immer wieder verschiedene Gesichtscremes ausprobieren – das würde mir bei den Tüchern für die tägliche Anwendung fehlen. Auf Reisen ist das Produkt von Filabé super, weil man dann nicht so viel mitschleppen muss… Aber ja, der Preis …

      Liebe Grüße,
      Tanja:)

    Leave a Reply