Küche & Genuss Rezepte

Fertige Eistüten Gästen lecker servieren

2. September 2015

Fertige Eistüte süß und dekorativ anrichten

Das kennst du bestimmt auch: Besuch steht unangemeldet vor der Tür und man hat nichts Vernünftiges anzubieten. Da fiel mir ein, dass ich noch ein paar Eistüten im Gefierfach hatte. Die kann man den Gästen natürlich nicht einfach so in die Hand drücken. Daher habe ich mir etwas einfallen lassen – sieh selbst:)

Ich freue mich ja immer über Besuch. Aber so unangemeldet bringt er einen doch immer etwas in Bedrullie – zumindest, wenn man nichts Gescheites zum Anbieten im Haus hat. Natürlich kann man mit einem kleinen Glas Sekt oder so anstoßen, aber es muss ja nicht immer Alkohol sein und nachmittags mag ich das auch nicht immer so gern. Und was nun? Da war ich wirklich froh, dass mir die Eistüten einfielen, die mein Mann und ich eigentlich bei nächster Gelegenheit verputzen wollten.  Kurzentschlossen nahm ich sie aus dem Gefrierfach, schnappte mir mein scharfes Messer und zerlegte die Eistüten in ihre Bestandteile. So serviert sind sie optisch doch lecker anzusehen, oder?

Eistüten im Glas

Eistüten in eine süße Köstlichkeit verwandeln

Von den Eistüten habe ich zuerst die Haube mit meinem scharfen Messer abgetrennt und danach die Waffeln zerteilt. Dabei habe ich geschaut, dass die Spitze der Waffeltüten nicht beschädigt wird. Anschließend habe ich meine kleinen Glasschälchen genommen, die ich gern für kleine Portionen wie Saucen, Oliven oder andere kleine Beilagen verwende. Ursprünglich sind das übrigens Windlichter, so habe ich sie allerdings noch nie benutzt – es geht doch nichts über eine vernünftige Zweckentfremdung:) Die habe ich in Papier-Backförmen gesetzt, ich finde, das sieht gleich viel netter aus.

Anschließend habe ich zuerst etwas von dem Krümelkram in die Gläser eingefüllt, dann die Haube dazugegeben und zum Schluss die Eistütenspitze oben draufgesetzt. Dabei muss man natürlich zügig arbeiten, weil Eis ja schnell schmilzt – am besten also erst alles zurechtlegen. Dann habe ich die Gläster mit den Eistüten hübsch auf einem alten Silbertablett (natürlich nicht echt) angerichtet und ein paar Zuckerherzen dekorativ verstreut. Voila!

Gefällt euch die Idee?

Fertige Eistüten hübsch anrichten

So schnell kannst du Gästen fertige Eistüten lecker servieren!

 

Gästen Eistüten servieren

Die Haube abtrennen, den Rest hacken. Die Spitze muss allerdings heilbleiben!

 

Kitkat-Eiscreme lecker servieren

Ich hatte gerade Kitkat-Eiscreme zu Hause, aber das geht natürlich mit jedem anderen Eis. In der Mitte steckt übrigens ein ganzer Kitkat-Riegel.

Fotos: Tanja Seiffert

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Katharina 3. September 2015 at 10:32

    Sieht super appetitlich aus! 🙂

    • Reply Tanja Seiffert 18. September 2015 at 11:02

      Hallo liebe Katharina,

      ganz herzlichen Dank für deinen netten Kommentar – ich komme gerade aus dem Urlaub zurück, daher meine späte Rückmeldung. Ich hoffe, du findest auf meinem Blog noch mehr nette Themen oder Rezepte, die dich interessieren:)

      Herzliche Grüße,
      Tanja:)

    Leave a Reply