Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Waffeln – die leckersten der Welt

2. Januar 2016

Waffeln

Ich hoffe, du hattest ein schönes Weihnachtsfest und bist gut rübergekommen – ich wünsche dir an dieser Stelle daher erstmal ein schönes Jahr 2016, viel Erfolg und vor allem Gesundheit, denn das ist das Wichtigste!

Mein guter Vorsatz, weniger Süßes ist essen, ist heute schon gescheitert, denn es gab Waffeln. Ich kann mich leider grad nicht daran erinnern, ob der 2. Januar ein Rekord ist oder nicht … Der Bauch zwickt zwar noch von den Berlinern, aber so eine kleine Waffel geht doch schon wieder. Irgendwie ist meine mangelnde Disziplin auch nicht meine Schuld, denn wer kann sich bei diesem Wetter da draußen schon mit karger Kost trösten? Der Duft frisch gebackener Waffeln hat bei mir dagegen gleich meine Lebensgeister geweckt! Und vielleicht kennt der eine oder andere von euch dieses Buch „Fange jeden Tag neu an!“ – getreu dem Motto kann ich also jeden anderen Tag neu anfangen, auf Süßes zu  verzichten – zumindest unter der Woche. Gut, dass die Tage niemals ausgehen. Liebe Grüße von eurer Tanja:)

Zutaten Waffeln

200 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Pack. Vanillezucker oder 2 Tl selbst gemachter
4 Eier
Prise Salz
350 g Mehl
1/2 Pack. Backpulver
1-2 El Rum
ca. 150 – 200 ml Wasser
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung Waffeln

Zuerst die Butter oder Margarine zusammen mit Zucker, Vanillezucker, den Eiern und einer Prise Salz schaumig rühren.

Anschließend das Mehl, Backpulver, den Rum und das Wasser darunter mischen und gut durchrühren. Der Teig soll eine homogene, nicht zu feste Masse sein.

Das Waffeleisen auf Temperatur bringen, gute 2 El Teig hineingeben und die Waffeln goldbraun backen.

Die warmen Waffeln mit Puderzucker bestäuben und servieren. Fertig!

Heiße Waffeln

Eine heiße Waffel zum Kaffee – dafür kann ich gut eine Torte stehen lassen.

Waffeln

Waffeln sind schnell zubereitet – das Backen dauert natürlich ein bisschen, aber es lohnt sich ja!

Fotos: Tanja Seiffert

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Sandra Dietzel 3. Januar 2016 at 9:01

    Guten Morgen,
    Lach jeden Tag auf ein neues. Eine Bloggerin schrieb, wir haben ja dieses Jahr ein Tag mehr und so können wir mit den Vorsätzen einen Tag später anfangen. Das fand ich auch witzig. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    • Reply Tanja Seiffert 14. Januar 2016 at 11:31

      Hi Sandra,

      ja schau, den extra Tag hatte ich noch nicht auf dem Zettel – super:)

      Liebe Grüße und einen schönen Tag von Tanja

    Leave a Reply