Küche & Genuss Rezepte

Rezept: Orangensaft mit Ingwer und Minze

10. Juni 2015

Orangensaft mit Minze und Ingwer

Da ich etwas am herumkränkeln war, war ich auf der Suche nach einer Vitaminspritze, die lecker schmeckt. Der Kühlschrank gab Orangen, Zitronen, Ingwer, Minze und Honig her – da dachte ich: Das ist doch perfekt, um meine Lebensgeister wieder zu wecken! Mein Mann hat auch gleich ein Glas bekommen, schadet ihm ja schließlich auch nicht:) Ich habe den Orangensaft folgendermaßen gemixt:

Rezept Organensaft mit Ingwer und Minze

4 Orangen aus dem Kühlschrank
1 Zitrone aus dem Kühlschrank
1 Tl Honig
geriebener frischer Ingwer (ich mags gern scharf)
kleingehackte Minze

Bis auf die Minze habe ich alles mit dem Zauberstab vermengt, daher sieht der Orangensaft auf dem Bild leicht aufgeschäumt aus. Die Minzblätter sehr fein schneiden und dazugeben. Wen die Blätter stören oder wer Minze nicht mag, lässt sie einfach weg. Dann noch hübsch anrichten, denn auch mit einer Erkältung möchte man es nett haben – und fertig!

Warum der Organensaft mit Ingwer und Minze gut tut

Ingwer enthält ätherische Ölen und den Scharfstoff Gingerolt. Der Knolle werden auch entzüdungs- und schmerzhemmende Eigenschaften zugesprochen, sie soll aber auch bei Erkältungen wirken.

Minze ist ein uraltes Heilkraut und wird vielfach bei Magen-Darm-Beschwerden und Erkältungen eingesetzt. Sie besitzt sekretfördernde und antibakterielle Eigenschaften und hilft, die Atemwege freizubekommen – das funktioniert am besten mit einem ätherischen Pfefferminzöl, dass man zum Inhalieren ins heiße Wasser gibt.

Ja, und das Orangen und Zitronen eine gute Portion Vitamin C besitzen, ist ja bekannt. Ob gesund oder krank: Schaden kann dieser leckere Organensaft sicher nicht:)

Orangensaft mit Minze und Ingwer

Fotos: Tanja Seiffert

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen