Küche & Genuss

Fertige Party-Getränke hübsch servieren

3. August 2015

fruchtsecco-party-getraenkeke

Momentan sind ja diese Fertig-Mix-Getränke wie „Fruchtsecco“ von Rotkäppchen angesagt und habe sie daher getestet – die schmecken auch gar nicht so schlecht. Ich wollte meinen Gästen allerdings die Piccolos nicht einfach so lieblos in die Hand drücken. Da kam mir eine kleine Servier-Idee, die super ankam. Außerdem würde ich von dir gern wissen: Welche Longdrinks trinkst du Partys am liebsten? Tipp: Man kann die Fertiggetränke auch mit etwas Wodka verfeinern:)

Eigentlich ist die Idee ganz simpel, aber das sind ja bekannterweise die besten: Ich habe mir hübsche, farbenfrohe Anhänger besorgt und auf diese die Namen meiner Gäste geschrieben – dazu habe ich noch bunte Strohhalme in die Flaschen gesteckt und die Party-Getränke eiskalt serviert. Das kam bei meinen Leuten sehr gut an – ich glaube, das liegt einfach daran, dass der Gast merkt, dass man sich Gedanken gemacht hat. Da spielt es gar keine Rolle, ob man mit großen oder kleinen Ideen überrascht. Dazu habe ich Schälchen mit weiteren Namensschildern gleich vorbereitet: Entweder man hängt das alte dann einfach ums neue Getränk oder man nimmt sich einen neuen Anhänger wenn man möchte.

fruchtsecco-mango-erdbeere-granatapfel

Der Fruchtsecco von Rotkäppchen muss auf jeden Fall eiskalt getrunken werden.

Mit den hübschen Etiketten schlägt man auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn die sonst vielgestellte Frage „War das mein Getränk oder dein Getränk?“ hatte sich meist erledigt, denn die Flaschen hatten ja sozusagen einen festen Besitzer. Außerdem brauchte ich später weniger halb leere, herrenlose Getränke wieder einzusammeln. Bei Bier hängt man natürlich keine Deko-Schilder an die Flaschen, da kenne ich auch keine Frau, die so etwas machen würde – denn Bier ist eben Bier, und das ist auch gut so:)

Die „Fruchtseccos“ gibt es in den Geschmacksrichtungen Erdbeer, Mango, Holunder und Granatapfel und haben 8% Vol. Ich persönlich stehe aber weiterhin auf Aperol-Spritz oder „echte“ Getränke wie Wodka mit Cola Zero, frisch gepresstem Orangensaft oder naturtrüben Apfelsatz. Im Urlaub mag ich auch gerne mal Gin Tonic. Servier-Tipp: Man kann diese Fertiggetränke auch mit etwas Wodka mixen, das nimmt die Süße und gibt etwas mehr Zunder:)  Als kleine Party-Getränke sind sie aber nett – daher sind sie ein Tipp für Gastgeber, die keine Lust haben, Getränke selbst zu mixen oder mal etwas andere Prickel-Erfrischungen für spontanen Besuch zu Hause vorrätig haben möchten.

Meine persönlichen Mischungen:

Aperol Spritz:
1/3 + Aperol
1/3 Sekte oder Prosecco (trocken)
1/3 – Mineralwasser
Eiswürfel
Strohhalm (ich liebe Strohalme:)

Wodka mit Orangen- oder Apfelsaft oder Cola Zero / Gin Tonic:
1/3 Wodka / Gin
2/3 Softgetränke / Tonic oder Zitronenbrause
Eiswürfel
Strohhalm

fruchtsecco

fruchtsecco-anhaenger-schilder

Flasche sucht Besitzer – oder umgekehrt. Mit hübschen Schildern finden sich beide:)

fruchtsecco-eiskalt-trinken

fruchtsecco-getraenk-party

Fotos: Tanja Seiffert

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply