Beauty

Bioturm: tolle, neue Design-Shampoos

29. August 2014

bioturm-shampoo

Die neuen Shampoos von Bioturm habe ich mit Spannung erwartet, denn die hübschen Flaschen mit Designdrucken von handgemachten Kunstwerken aus aller Welt machten mich neugierig auf den Inhalt. Hier das Testergebnis!

Ich kann nur sagen, das Warten hat sich gelohnt – mit so einem guten Ergebis habe ich tatsächlich nicht gerechnet. Von den neun neuen Shampoos der Marke Bioturm habe ich passend für mein Haar die Produkte „Repair“ und „Color Blonde“ getestet. Ich habe also gefärbtes, schulterlanges Haar, auch wenn ein Großteil schon wieder herausgewachsen ist, und seit einiger Zeit auch extrem trockenes. Damit die Haare nicht weiter brechen, habe ich mir daher vom Frisör vor einiger Zeit ein teures Keratinshampoo und eine Haarkur jeweils von Schwarzkopf gegönnt. Die Kur ist top, nach der Haarwäsche mit dem Shampoo fühlen sich meine Haare allerdings unverändert stumpf an – ein bisschen spielt da sicher auch die Wasserhärte mit rein, denn Waschergebnisse können mit gleichen Produkten je nach Ort und Land unterschiedlich ausfallen. Ich brauche also anschließend stets meinen Sprüh-Conditioner, um sie kämmen zu können.

Bioturm: Naturkosmetik-Shampoos

So geht es mir auch mit vielen Shampoos auf Naturkosmetikbasis – obwohl ich ja ein Verfechter davon bin, fehlt mir oft das pflegende Ergebnis.  Dass ich herrkömmliche Shampoos mit vielen Weichmachern möglichst meide, ahnt ihr wohl bereits. Daher war ich schlichtweg begeistert von dem tollen Pflegeergebnis der fein schäumenden Bioturm-Shampoos. Die Haare verknoten während der Wäsche nicht wesentlich, fühlen sich stark und kräftig an, lassen sich auch ohne meinen Sprüh-Conditioner gut kämmen und duften zart.

Woran liegt das?

Die Reinigungssubstanzen auf Kokos-Zucker und pflanzlicher Basis sowie waschaktive Aminosäure und Milchsäure sind besonders mild. Verschiedene Öle pflegen dazu die Haare. Die Produkte basieren dabei alle auf derselben Grundformulierung und sind je nach Bedürfnis dann entsprechend ausgerichtet. Beim Repair-Shampoo beispielsweise wirken zusätzlich Bio-Lindenblüten- und Bio-Haferextrakt, beim Color-Blond-Shampoo Zitronen- und Melissenextrakt. Die Produkte sind natürlich frei von Silikonen, synthetischen Konservierungs-, Duft- und Farbstoffen, Paraffinöl und PEG. 99 Prozent der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und stammen aus kontrolliert, biologischem Anbau. Dass die Flaschen dazu so schick  und echte Eycatcher im Bad sind, ist ein zusätzliches Goodie.

Und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch: 200 ml kosten 4,95 Euro.

Erhältlich über: www.najoba.de

Foto: Tanja Seiffert

*Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt – der Artikel erfolgt aber auf freiwilliger Basis und ist keine Kooperation.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply