Wohnen

Deko: Schicke Vintage-Vase von Rivièra Maison

5. Februar 2015

Vintage-Vase von Rivièra Maison

Ich liebe Schnäppchen – meine neue Vintage-Vase von Rivièra Maison habe ich im Wintersale günstig geschossen und ziert jetzt meinen chinesischen Tisch im Wohnzimmer. Gefällt’s euch?

Es war Liebe auf den ersten Blick: Die Vintage-Vase aus geborchenen Glas (so nennt man die Optik) im Stil alter Cocktailshaker und elegantem, kupferfarbenen Rand hat sofort mein Herz erobert. Doch wie kann ich mein neues Lieblingsstück so arrangieren, dass es schön zur Geltung kommt?

Mit Glas zu dekorieren finde ich einfach spannend, denn man kann es toll mit verschiedenen Materialien mixen. Auch kleine Stilbrüche sind erlaubt, beispielsweise alte und neue Dinge zusammenbringen. Auf diese Weise kann man arrangierten Deko-Gruppen optisch eine schöne Spannung verleihen, was bekanntlich das beste Mittel gegen Langeweile ist. Daher habe ich mich als Zierplatz für meinen alten chinesischen Tisch im Wohnzimmer entschieden. Der Vintage-Vase zur Seite gestellt habe ich meinen Porzellan-Skarabäus aus der Porzellanmanufaktur Reichenbach sowie einen Porzellan-Eisvogel, den ich mal in einem Antiquitätengeschäft entdecket habe. Die Stücke liebe ich auch sehr. Der Kaktus steckt in einem simplen Übertopf von Ikea, das Bild im Hintergrund stammt vom Flohmarkt.

Mir persönlich gefällt mein neues Deko-Grüppchen sehr gut und für eine Weile wird es im Wohnzimmer so zusammenbleiben. Und wie findet ihr es?

Foto: Tanja Seiffert

Dekorieren:

Mit Beerenzweigen dekorieren

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply